9. Berliner Demografie-Forum (BDF)
am 22. März 2021

„Die Baby-Boomer gehen in Rente – Chancen und Herausforderungen“

In den nächsten Jahrzehnten erreichen die letzten geburtenstarken Jahrgänge der Babyboomer das Ruhestandsalter. Durch den Eintritt der Babyboomer-Generation in den Ruhestand ergeben sich Herausforderungen im Arbeitsmarkt, bei der Rente, dem Gesundheitssystem und der Pflege, aber auch Chancen  z.B. in Bezug auf freiwilliges Engagement. Wie verändern sich die Voraussetzungen von Wohlfahrtsstaat und Demokratie in Europa durch den Demografischen Wandel?

Das Berliner Demografie-Forum 2021 wird Vertreterinnen und Vertreter aus Wissenschaft, Zivilgesellschaft, Politik und Wirtschaft zusammenbringen, Chancen und Herausforderungen für Arbeitgeber, Zivilgesellschaft, Familien und jüngere Menschen zu diskutieren.

 

Button - Anmeldung zum Berliner Demografie-Forum

 

 

Programm 2021

Nicht-öffentliche Fachtagung
Montag, 22. März 2021, digitale Veranstaltung

 

9.30 – 12.30 Uhr

 

Round Tables 1 – 3 (parallel stattfindend, Teilnahme auf Einladung)

Round Table 1:

Jetzt werden die Baby-Boomer Rentnerinnen und Rentner — drohen uns neue Generationenkonflikte?

 

Impuls:

Prof. Dr. Dr. h.c. Klaus Hurrelmann
Senior Professor of Public Health and Education, Hertie School, Berlin

Round Table 2:

Jetzt werden die Baby-Boomer Rentnerinnen und Rentner — welche Chancen und Risiken ergeben sich am Übergang zwischen beruflicher und nachberuflicher Lebensphase?

 

Impuls:

Prof. Dr. Stefan Liebig
Direktor des Sozio-oekonomischen Panels und Professor für Soziologie an der Freien Universität Berlin

Round Table 3:

Die Babyboomer erreichen das Ruhestandsalter: Auswirkungen auf informelle Sorgetätigkeiten und freiwilliges Engagement?

 

Impuls:

Prof. Dr. Clemens Tesch-Römer
Direktor des Deutschen Zentrums für Altersfragen und apl. Professor an der Freien Universität Berlin

 

 

9. Berliner Demografie-Forum (öffentlich)
Montag, 22. März 2021, digitale Veranstaltung

 

13.00 – 14.30 Uhr

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Podiumsdiskussion

Die Babyboomer gehen in Rente — Chancen und Herausforderungen für die Generationengerechtigkeit

  • Anna Braam, Vorsitzende und Sprecherin der Stiftung für die Rechte zukünftiger Generationen
  • Ulrich Lilie, Präsident der Diakonie Deutschland
  • Franz Müntefering, Bundesminister a.D. und Vorsitzender der Bundesarbeitsgemeinschaft der Seniorenorganisationen e.V.
  • Elisabeth Niejahr, Mitglied der Geschäftsführung der Gemeinnützigen Hertie-Stiftung.
  • Moderation: tba
15.00 – 17.00 Uhr

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Eröffnungsveranstaltung

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Grußwort:

Stefan Zierke, Parlamentarischer Staatssekretär bei der Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

Dr. Andreas Eckert (im Namen der Stifter des European Demographer Award)
Chair of the Board, Förderfonds Wissenschaft in Berlin

 

Festrede:

Dubravka Šuica
Vice President of the European Commission for Democracy and Demography, Brussels

Podiumsdiskussion:

Dubravka Šuica

Prof. Dr. Helga A. G.  de Valk
Director, Netherlands Interdisciplinary Demographic Institute, The Hague & Professor of Migration and the Lifecourse at the Faculty of Spatial Sciences, Population Research Center, University of Groningen & President of the European Association of Population Studies

Professor Jane C. Falkingham
Professorin für Demografie und internationale Sozialpolitik an der Universität Southampton

Preisverleihung der
European Demographer Awards 2020 und 2021
José Manuel Aburto

Leverhulme Centre for Demographic Science,University of Oxford & Interdisciplinary Centre on Population Dynamics, University of Southern Denmark, Odense

Carlo Giovanni Camarda

Institut National d’Études Démographiques, Paris

Alice Goisis

Centre for Longitudinal Studies, University College London

Iñaki Permanyer
Center for Demographic Studies (CED), Barcelona

 

 


European Demography Forum

Demography, democracy and the welfare state

Dienstag, 23. März 2021, digitale Veranstaltung

Eine Simultanübersetzung in deutscher Sprache wird bereitgestellt.

 


Global Demography Forum

New challenges require new data. The experience of the Global South

Mittwoch, 24. März 2021, digitale Veranstaltung

Eine Simultanübersetzung in deutscher Sprache wird bereitgestellt.

 

Weitere Informationen zum European and Global Demography Forum sowie die jeweils entsprechenden Programme finden Sie hier