Berliner Demografie-Tage 2022

Montag, 16. Mai 2022 bis Mittwoch, 18. Mai 2022

Bei den Berliner Demografie-Tagen diskutieren internationale Expertinnen und Experten aus den Bereichen Politik, Wissenschaft und Gesellschaft mit Ihnen über aktuelle Fragen des demografischen Wandels. An drei aufeinander folgenden Tagen geht es um die Bevölkerungsentwicklung in Deutschland, Europa und der Welt.

Die diesjährigen Berliner Demografie-Tage vom 16.-18. Mai 2022 widmen sich dem Thema „Jugend“. Dabei geht es unter anderem um Generationenfairness und gesellschaftliche Teilhabe, um die Folgen der COVID-Pandemie und Resilienz, die Bedeutung der frühen Lebensjahre für den Lebensverlauf sowie Strategien der Jugendpolitik.

Organisatoren der Veranstaltung sind die Diakonie Deutschland und Population Europe, das Netzwerk führender europäischer Forschungseinrichtungen im Bereich der Bevölkerungswissenschaften in Kooperation mit dem Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, dem Bundesministerium des Innern und für Heimat sowie dem Bundesministerium für Gesundheit.

Partner der diesjährigen Berliner Demografie-Tage sind das Deutsche Jugendinstitut (DJI), die European Association for Population Studies (EAPS), die International Union for the Scientific Study of Population (IUSSP), die Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) und der Bevölkerungsfonds der Vereinten Nationen (UNFPA).

Informationen zum Programm und zu den Sprecher:innen finden Sie hier.

Für Ihre Anmeldung zur Teilnahme an den Berliner Demografie-Tagen klicken Sie bitte hier.