Das Berliner Demografie-Forum ist eine parteiübergreifende, globale Dialogplattform, konzipiert als jährlich stattfindende Konferenz mit wechselnden Fragestellungen zu demografischen Herausforderungen.

Zielsetzung ist, die Spitzen von Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Zivilgesellschaft zusammenzubringen, um gemeinsam neue Impulse zu setzen, Wege zu einer nachhaltigen Entwicklung zu diskutieren und Handlungsmöglichkeiten für den demografischen Wandel zu entwickeln.

Vom 10. bis 11. April 2018 fand das BDF zum siebten Mal statt.

8. Berliner Demografie-Forum (BDF)
am 21. und 22. Januar 2019

Impressionen vom 7. BDF 2018

8. BDF im Januar 2019

Am 21. und 22. Januar 2019 findet das 8. Berliner Demografie-Forum (BDF) mit dem Themenschwerpunkt „Vielfalt – Gleichwertigkeit – Zusammenhalt. Perspektiven für Deutschland und Europa“ statt.

 

Unter den zugesagten Rednerinnen und Rednern sind:

Prof. Dr. Gunnar Andersson, Professor of Demography, Stockholm University

Prof. Helga A.G. de Valk, Theme leader Migration & Migrants, Netherlands Interdisciplinary Demographic Institute

Prof. Dr. Volker Deville, Direktor, F/L Think Tank e.G.

Prof Andreu Domingo i Valls,  Deputy Director of the Centre for Demographic Studies, Autonomous University of Barcelona

Uta-Micaela Dürig, Stellvertretende Vorsitzende, Robert Bosch Stiftung

Dr. Andreas Edel, Executive Secretary, Population Europe, Max Planck Institute for Demographic Research

Prof. Dr. Alexia Fürnkranz-Prskawetz, Director, Wittgenstein Centre for Demography and Global Human Capital

Sebastian Gallander, nebenan.de Stiftung gGmbH

Dr. Katrin Grüber, Leiterin des Instituts, Institut Mensch, Ethik und Wissenschaft (IMEW)

Dr. Kristina Hasenpflug, Geschäftsführerin, Deutsche Bank Stiftung

Prof. Dr. Dr. Ilhan Ilkilic, Geschäftsstelle Deutscher Ethikrat

Prof. Dr. Wolfgang Kaschuba, Vorsitzender des Fachausschusses Kultur, Deutsche UNESCO-Kommission

Dr. Ansgar Klein, Geschäftsführer, Bundesnetzwerk Bürgerschaftliches Engagement

Prof. Dr. Thomas Klie, Institutsleitung, Zentrum für zivilgesellschaftliche Entwicklung

Prof. Dr. Ulrike Kostka, Diözesancaritasdirektorin, Caritasverband für das Erzbistum Berlin e. V.

Esra Kücük, Geschäftsführerin, Allianz Kulturstiftung

Thaddäus Kunzmann, Demografiebeauftragter des Landes Baden-Württemberg

Prof. Dr. Dr. Ursula Lehr, Bundesministerin für Jugend, Familie, Frauen und Gesundheit a.D., Stv. Vorsitzende der Bundesarbeitsgemeinschaft der Senioren-Organisation (BAGSO)

Ulrich Lilie, Präsident, Diakonie Deutschland

Prof. Dr. Tilman Mayer, Institut für Politische Wissenschaft und Soziologie, Universität Bonn

Franz Müntefering, Bundesminister für Arbeit und Soziales a.D

Prof. Dr. Klaus Nagels, Lehrstuhl Medizinmanagement und Versorgungsforschung, Universität Bayreuth

Stephen Packard, Managing Director, Deloitte LLP

Prof. Jörg Rocholl, PhD, Präsident und EY Chair in Governance and Compliance, ESMT European School of Management and Technology

Prof. Dr. Rolf Rosenbrock, Vorstandsvorsitzender, Deutscher Paritätischer Wohlfahrtsverband

Dr. Wolfgang Schäuble, Präsident des Deutschen Bundestages

Rudolf Schmidt, Vorstandsvorsitzender, Stiftung “ProAlter – für Selbstbestimmung und Lebensqualität”

Oliver Schmitz, Geschäftsführer, berufundfamilie Service GmbH,

Prof. Dr. Norbert Schneider, Direktor, Bundesinstitut für Bevölkerungsforschung

Dr. Cornelia Schu, Geschäftsführerin, Sachverständigenrat deutscher Stiftungen für Integration und Migration GmbH

Dr. Alyson van Raalte, Forschungsgruppenleiterin, Max-Planck-Institut für demografische Forschung

Doris Wagner

Prof. Dr. Aysel Yollu-Tok, Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin